Brit Hennig

[zurück zur Ensembleübersicht]

Brit Hennig studierte Schauspiel am Anton Bruckner Konservatorium in Linz / Österreich.
Von 2003 bis 2009 war sie am Jungen Theater Göttingen als festes Ensemblemitglied engagiert und spielte unter anderem „Das Kunstseidenes Mädchen“, Gudrun Ensslin in „Rio Reiser- Der Kampf ums Paradies“, die Eve im Stück „Der zerbrochene Krug“ Regie Barbara Neureiter und die Medea in „Mamma Madea“ unter der Regie von Peter Hilton Fliegel.
In dieser Zeit bis 2007 hatte sie auch die Leitung und Führung des Kinderclubs am Jungen Theater Göttingen inne.
Seit 2015 ist sie Mitglied der Theaterwerkstatt Göttingen und spielt in der neuen Produktion 'Schmetterlingsfänger'.